Lehrer sein = heiser sein

Seit Freitag schlage ich mich nun mit fiesester Heiserkeit herum. Am Sonntag war es so schlimm, dass ich kaum noch sprechen konnte.

In der Nacht zu Dienstag bin ich dann in die Notdienst-Apotheke gefahren, da ich durch die Heiserkeit einen fiesen Reizhusten bekommen habe und mein Hals ganz zugeschwollen war.

Meine Kollegin machte mich dann darauf aufmerksam, dass ich dieses Schicksal wohl öfters haben werde. Na danke auch, die nächsten 43 Jahre heiser sein, das ist nicht unbedingt das, was ich von meinem Traumberuf erwartet habe.

Heute morgen machte dann auch noch mein Kreislauf schlapp, und mir war speiübel. Der Fencheltee, den ich mir kochen wollte, löste einen unbeschreiblichen Brechreiz in mir aus, so dass der Tag mehr als bescheiden startete.

Nachher wollen wir evtl. noch mit ein paar Freunden auf den Weihnachtsmarkt, allerdings hält sich meine Lust auf gemeinsame Aktivitäten seit dem Urlaub deutlich in Grenzen.

Werbeanzeigen
Published in: on Dezember 3, 2008 at 16:14:55  Schreibe einen Kommentar