Novemberheulpanikalleskackeattacke

Okeeeeeeee, ich befinde mich gerade in der allerallerschlimmsten Sinnkrise allerzeiten. Heute morgen habe ich um kurz nach 6 heulend unter der Dusche gestanden, vollkommen panisch vor der kommenden Woche. Nach dem letzten Unterrichtsbesuch und den unschönen Ereignissen danach, hatte ich den kommenden weit weg geschoben. Um ihn dann jetzt direkt vor Augen zu haben. Und damit auf einmal ein großes P vor Augen.
Ganz viel Gutschigutschi von meiner AKO, meinen Ausbildungslehrern, lieben Kollegen und meiner liebsten Doppeltes Lottchen Anne (DANKE!), die heute schon um viertel nach sechs aufbauende Worte für mich hatte, geht es mir jetzt schon wieder einigermaßen gut. Rescuetropen habe ich dann aber auch noch genommen und ich hoffe jetzt einfach mal, dass die Schlappheit weder das angedrohte Burn Out (haha, ich doch nicht), noch eine beginnende Erkältung/Grippe/wasauchimmer ist, sondern einfach nur ein wenig PMS, das aber hoffentlich ganz schnell wieder weg ist.

Hätte ich das nicht schon letzte Woche haben müssen…? *ignore*

Advertisements
Published in: on November 2, 2009 at 21:38:56  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://glueckselse.wordpress.com/2009/11/02/novemberheulpanikalleskackeattacke/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: